Website Advisor: Website erstellen • Was brauche ich dafür? • Code Editor vs. Texteditor • Tipps

Code-Editor oder einfacher Texteditor?

Das wichtigste Werkzeug für jeden Web-Entwickler ist ein guter Code-Editor. Ein Code-Editor hat im Vergleich zu einem einfachen Texteditor erweiterte Funktionen. Dazu gehören insbesondere:

  • Syntax Highlighting für verschiedene Sprachen

  • Autovervollständigung von Code

  • flexible Suchen und Ersetzen-Funktion, die auch reguläre Ausdrücke verarbeiten kann.

    Suchen und Ersetzen über viele Dateien oder ganze Ordner ist praktisch, um Inhalte in mehreren Dateien schnell zu finden und ändern.

    Reguläre Ausdrücke (Regex) sind eine effektive Möglichkeit, um nach einem Muster im Text zu suchen. Die Anwendung von Regex erfordert etwas Übung, die Grundlagen hat man aber schnell gelernt.

  • beliebige Zeichen Kodierung z.B. UTF-8

  • eine Code Snippets-Verwaltung

  • Eine Sitzungsverwaltung für vollständige Web-Projekte

Anzeige

Der beste Code-Editor für Web-Entwickler

Kate (Windows, Linux, macOS)
Kate (KDE Advanced Text Editor) ist ein moderner, leistungsfähiger Code-Editor auf der Basis von KDE und Qt, der unter der Lizenz LGPL (GNU Lesser General Public License) vertrieben wird. Kate unterstützt mehr als 300 Sprachen und erleichtert dadurch das Lesen von Quelltext in fast allen Programmiersprachen. Mit Kate können beliebig viele Dateien gleichzeitig geöffnet werden. Mit einem Klick kann die Datei ausgewählt werden, die angezeigt und bearbeitet werden soll. Damit ist dieser Editor ideal für komplexe Projekte.

Atom (Windows, Linux 64 Bit, macOS
Der Code-Editor der GitHub-Entwickler wird unter dem Namen Atom unter der freien MIT-Lizenz vertrieben. Er basiert auf dem Web-Browser Chromium und der JavaScript-Laufzeitumgebung Node.js. Dadurch ist der Editor plattformübergreifend nutzbar und durch Plug-ins und Themes sehr einfach erweiterbar.

Microsoft Visual Studio Code (Windows, Linux, macOS
Microsoft bietet mit Visual Studio Code für Entwickler ein modernes Werkzeug kostenlos an, mit dem man plattformübergreifend arbeiten können. Der Editor eignet sich auch für komplexe Projekte und unterstützt mehr als 30 Programmiersprachen, u.a. HTML, PHP, Java, C++. Durch die integrierte Update-Funktion ist die Software jederzeit auf dem neuesten Stand.

Sublime Text (Windows, Linux, macOS)
Der Code Editor Sublime Text gehört schon lange zu den beliebtesten Editoren, obwohl der Preis von 80 EUR nicht gerade günstig ist. Nach der Installation sind nur wenig Einstellungen nötig, um mit der Arbeit zu beginnen. Der Editor lässt sich schnell und einfach anpassen. Die Features des Editors lassen nur wenig Wünsche offen.

Anzeige